Sport und Gartentechnik
Tropfrohrbewässerung
Ihr Partner in Bewässerungsanlagen
und Wassertechnik
Pflanzen benötigen Wasser. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Transpiration. Die direkte Sonneneinstrahlung (1), die Temperatur (2), die Luftfeuchtigkeit (3) sowie der Wind (4) entziehen der Pflanze Wasser.
Über die Wurzeln nimmt die Pflanze das entzogene Wasser wieder auf.
Reichen die Niederschläge und die Bodenfeuchte nicht aus, um genügend Wasser der Pflanze zu zuführen, entsteht durch die Unterversorgung der Pflanze eine Stresssituation. Durch die Unterversorgung setzt der Welkprozeß ein.
Die Lösung:
Arbeiten Sie ein Tropfrohr in den Wurzelraum ein, das nicht von Wurzeln durchwachsen wird. Das polyamidummantelte Tropfrohr bewirkt, dass die Pflanze dort Wasser bekommt, wo Sie es braucht. Durch die Ummantelung ist eine bessere Wasserverteilung - im Vergleich zu herkömmlichen Tropfrohren - gewährleistet. Mechanische Beschädigungen des Tropfrohres werden durch die Ummantelung verringert.
In Verbindung mit unserem Bodenhilfsstoff Aquaprotect können Sie durch das Tropfrohr das Wasser genau dort halten, wo die Pflanze es benötigt.
1. Sonne
4. Wind
3. Luftfeuchtigkeit
2. Themperatur